​Die fünfte Woche

​Bis jetzt hat die „Overland 12“-Expedition 11.500 km zurückgelegt, dies entspricht einem Viertel der gesamten Strecke durch Afrika. Zwei neue Länder wurden bereits bereist: die Republik Elfenbeinküste sowie Ghana.

Beppe Simonato von Iveco wird den Augenblick wohl nicht mehr vergessen, als ein Kalaschnikow-Gewehr auf ihn gerichtet war. Nach dem Passieren der Grenze der Elfenbeinküste wurden der Konvoi aufgegriffen und das Team gestoppt. Unter Androhung von Waffengewalt wurde die gesamte Besatzung sowie die Fahrzeuge zu Geiseln einer Rebellengruppe. Erst durch Verhandlungen von Beppe Tenti, die bis zum folgenden Tag dauerten, konnte die “Overland 12”-Expedition ihre Fahrt fortsetzen.
 
Von 2002 bis 2004 war die Elfenbeinküste- ehemalige französische Kolonie und seit 1960 unabhängig - Schauplatz eines schrecklichen Bürgerkriegs. Eine stabile Regierung konnte sich bis heute nicht bilden. Wie das Team der Expedition selber erfahren musste, sehen sich Gruppen von Rebellen immer wieder zu extremen Maßnahmen gezwungen, um das Bewusstsein anderer Staaten auf sich zu lenken.

Mehr lesen
Web Part Error: A Web Part or Web Form Control on this Page cannot be displayed or imported. The type could not be found or it is not registered as safe. Correlation ID: 4d70a39e-590a-8089-73e1-a89fdecdd8c9.