Pressemitteilungen

Integra Stiftung für Behinderte im Freiamt

Auch für Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung gibt es nichts besseres, als im Arbeitsprozess integriert zu sein und nützliche Arbeit verrichten zu können. Die Integra, Stiftung für Behinderte im Freiamt in Wohlen, setzt sich seit 1979 dafür ein und bietet 215 Betreutenarbeitsplätze, sieben davon im neu geschaffenen Gartenservice. 

Für den Transport der Gerätschaft und der Gartenarbeiter ist Integra auf ein zuverlässiges Nutzfahrzeug angewiesen. Als sich Anfangs 2011 die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges konkretisierte, bestellte Integra nicht einfach ein weiteres Fahrzeug der bisherigen Flotte. Die Evaluation erfolgte anhand eines klaren Anforderungskatalogs. 

Dass die Wahl auf einen IVECO DAILY 35S14 fiel, ist kein Zufall. Mit seinen sieben Plätzen in der Doppelkabine, der strapazierfähigen Alubrücke mit Aufsteckgitter und der zusätzlichen Anhängerlast von 3500 kg erwies sich der DAILY als ideal, wie der Integra Bereichsleiter sagt. «IVECO kannte ich aus meiner früheren Tätigkeit und wusste, wie belastbar, zuverlässig und wirtschaftlich der DAILY ist.» Integra-Geschäftsführer Pascal Gregor verliess sich auf das Urteil seines Bereichsleiters und ist heute überzeugt: «Der DAILY, das war auf jeden Fall ein kluger Entscheid. Wir haben ihn jetzt schon viele Monate im Einsatz und er erfüllt unsere hohen Erwartungen in jeder Hinsicht.». Und so folgte die Fortsetzungsgeschichte des DAILY bei Integra – ein weiteres Fahrzeug wurde im Dezember 2011 ausgeliefert.