Permanente Weiterentwicklung und konsequente Optimierung, selbst unter extremen Einsatzbedingungen – dafür steht der Trakker wie kaum ein anderes Fahrzeug in dieser Klasse.
Ein echter Profi, der in beeindruckender Weise zeigt, was heute in Sachen Komfort, Produktivität und Sicherheit machbar und sinnvoll ist.

Die Trakker-Baureihe in der Übersicht:
  • Fahrgestelle als 2-, 3- oder 4-Achser mit Solo-Gesamtgewichten von 18 bis 40 t
  • Sattelzugmaschinen als 2- und 3-Achser, mit Gesamtzuggewichten von 40 bis zu 120 t
  • Hinterrad- oder Allradantrieb (4x2, 4x4, 6x4, 6x6, 8x4 bis zum 8x8)
  • Motoren mit einer Leistung von 228 kW (310 PS) bis zu 368 kW (500 PS)
  • Manuelle und automatisierte Getriebe mit 9, 12 und 16 Gängen
  • Zwei Fahrerhäuser: das kompakte Normalfahrerhaus Active Day (AD) oder lange Fernverkehrsfahrerhaus Active Time (AT)
  • Zwei Dachhöhen (Flach- und Hochdach) für das AT-Fahrerhaus
Diese Funktionen können mit einer großen Auswahl von Rahmen, Federungen, Achsübersetzungen und Nebenabtrieben kombiniert werden.
Insgesamt ist der Trakker in mehr als 1.700 Varianten erhältlich. Diese Vielfalt macht es leicht, die individuell perfekte Ausstattung zu finden.
Web Part Error: A Web Part or Web Form Control on this Page cannot be displayed or imported. The type could not be found or it is not registered as safe. Correlation ID: 5ac5379e-b99b-8089-37b2-cc7a0c84a7f1.
Web Part Error: A Web Part or Web Form Control on this Page cannot be displayed or imported. The type could not be found or it is not registered as safe. Correlation ID: 5ac5379e-b99b-8089-37b2-cc7a0c84a7f1.