Pressemitteilungen

Sascha Kaehne übernimmt den Posten des Director Heavy Business Line EMEA

​​​​Sascha Kaehne, seit Januar 2011 bei Iveco Magirus AG war zuletzt Vorstand für Vertrieb und Marketing Deutschland sowie Präsident des Verwaltungsrates der Iveco Schweiz AG. In diese Zeit fielen etliche Vorstellungen neuer Produkte und eine erfolgreiche Umstrukturierung der eigenen Vertriebsgesellschaften. Kaehne übernimmt ab sofort als Director Heavy Business Line EMEA den Geschäftsbereich für Schwere Nutzfahrzeuge von Iveco SpA für die Region EMEA mit Sitz in Madrid. Kaehne folgt in dieser Position auf Gianalberto Lupi, der jetzt die Verantwortung für das Gebrauchtwagen-Geschäft weltweit von Sönke Weichenthal übernimmt.

Nach 17-jähriger Erfahrung in der Nutzfahrzeugbranche wechselte Sönke Weichenthal im Mai 2015 zu Iveco. Nach der Ausführung von EMEA-weiten Aufgaben bei Iveco SpA übernimmt Sönke Weichenthal nun ab sofort als Business Director die operative Gesamtverantwortung für den Markt Deutschland und Schweiz.​