Pressemitteilungen

Iveco zeigt neuen Stralis und Siegerfahrzeug der Rallye Dakar auf dem Truck GP am Nürburgring
Auf dem diesjährigen Truck GP am Nürburgring (13.-15. Juli) wartet Iveco mit einem exclusiven Spektrum auf: Für den Fahrer ist der neue Stralis mit Sicherheit das Highlight. Er besticht durch einen völlig aufgewerteten Innenraum mit zahlreichen Neuerungen. Die beginnen beim Komfort und gehen bis zu einem einzigartigen Infotainmentsystem. Auch die Außenoptik hat sich verändert, zudem wird dem Fahrtwind noch weniger Angriffsfläche gegeben. Das Standpersonal kann interessierte Besucher über die neuen Euro VI Motoren informieren und das System „SCR only“ ohne Abgasrückführung erklären. 

Für alle Rennsportbegeisterten steht auf dem Iveco Stand im Fahrerlager ein Leckerbissen der besonderen Art: das Siegerfahrzeug der 2012er Edition der Rallye Dakar, wo Iveco neben dem ersten auch den zweiten und sechsten Platz belegt hat. Eines der beiden Zelte hat deshalb den Charakter eines Beduinenzelts, um die Verbindung zu diesem spektakulären Ereignis herzustellen. Ebenfalls ausgestellt: eines von europaweit 502 Sondermodellen „Trakker Limited Edition Dakar“ für Bauunternehmer mit  Sinn für´s Besondere.

Der Zeltnachbar „Schwabentruck“ mit Publikumsliebling Gerd Körber als Pilot eines der beiden 1.250 PS starken Stralis wird in seiner unkomplizierten Art wieder Einblicke in das Boxenleben geben.