Pressemitteilungen

IVECO zeigt eigene Modelle auf der Guangzhou Motor Show

IVECO tritt in China jetzt offiziell unter eigenem Namen als Marke auf. Dazu präsentiert IVECO drei seiner aktuellen europäischen Modelle auf der Guangzhou Motor Show vom 22-24 November auf dem Messegelände der drittgrößten Stadt Chinas. Die Messe ist Treffpunkt für die Presse, für Fachleute und alle Besucher, die sich für das Thema Transport interessieren.

Die ausgestellten Fahrzeuge sind der Neue TRAKKER HI-LAND 8x4, der extrem geländegängige EUROCARGO 4x4 Allrad sowie der Neue STRALIS HI-WAY, der jüngst nicht zuletzt aufgrund seiner Effizienzvorteile zum „Truck of the Year 2013“ gewählt wurde. 

Der Neue TRAKKER ist die Visitenkarte von IVECO, wenn es im Schwerlastwagenbereich unter allen klimatischen Bedingungen um harte Einsätze geht. Von den drei Exponaten ist es der EUROCARGO 4x4, der am exaktesten auf den chinesischen Markt und seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die ganze Baureihe – in Europa ein Marktführer zwischen 6 und 18 Tonnen – ist aufgrund ihrer Vielfalt auch für China passend. Das ausgestellte Modell ist speziell für´s schwerste Gelände, ist aber auch im Straßenbau oder im kommunalen Bereich sowie im Zivilschutz vielfältig einsetzbar.

Diese Ausstellung ist die erste Veranstaltung, in der IVECO ommercial Vehicle Sales Co. Ltd. (IVECO China) unter eigenem Namen auftritt. Die Aufgabe von IVECO China ist es, seine eigenen Top-Produkte national in China vorzustellen, aber auch den Übersee-Export seiner Produkte zu koordinieren, die von den Joint Ventures mit Nanjing IVECO (Naveco) und SAIC-IVECO Hongyan hergestellt werden.