Pressemitteilungen

Iveco ist beste Marke unter den Transporter-Importeuren
Iveco genießt in Deutschland den besten Ruf unter den Importeuren von Transportern. Dies ergab die repräsentative Marktanalyse „VerkehrsRundschau Image-Ranking 2009“ des Bielefelder Marktforschungsinstituts Emnid. Damit wurde Iveco erstmals bei der alljährlich durchgeführten Untersuchung als beste Marke in diesem Wettbewerbsumfeld ermittelt. Befragt wurde dabei ein repräsentativer Querschnitt aus allen Unternehmen, die Nutzfahrzeuge einsetzen. Dabei stellte sich heraus, dass Iveco 2008 als einziger Transporter-Importeur an Ansehen gewonnen hat, und zwar um 5,9 Prozentpunkte.

Die Auszeichnung wurde am 29. Januar 2009 in München an Henrik Starup, Vorstand Marketing und Vertrieb der Iveco Magirus AG, übergeben.

Mit der Baureihe Daily bietet Iveco eine der erfolgreichsten Transporterfamilien Europas an. Sie umfasst Kastenwagen mit bis zu 17,2 m³ Laderaumvolumen, Pritschenwagen, Fahrgestelle für jede Art von Aufbau, Kipper und Kombis mit zulässigen Gesamtgewichten von 3,2 t bis 6,5 t. Angetrieben werden die Fahrzeuge von hochmodernen, sparsamen Euro-4-Dieselmotoren mit 71 kW bis 130 kW (96 – 176 PS). Auch ein nach EEV homologierter 3-l-Motor für den Betrieb mit komprimiertem Erdgas (CNG), der 100 kW (136 PS) leistet, steht zur Verfügung. Neben manuell zu schaltenden Getrieben bietet Iveco auch automatisierte Getriebe für die 4x2-Modelle an.

Eine Sonderstellung nehmen die extrem geländegängigen Daily 4x4 mit 3, t und 5,5 t zulässigem Gesamtgewicht sowie 176 PS ein.

Neben der fortschrittlichen Technik, dem günstigen Verbrauch und hohen Nutzlasten zeichnen komfortable und höchst ergonomische Fahrerhäuser die Transporter von Iveco aus. Außer dem Normalfahrerhaus kann für Fahrgestelle, Kipper und Allradmodelle auch eine viertürige Doppelkabine (6+1 Sitze) ab Werk bestellt werden.

03/2009

Bildunterschrift:
Iveco genießt in Deutschland den besten Ruf unter den Importeuren von Transportern. Dies ergab die repräsentative Marktanalyse „VerkehrsRundschau Image-Ranking 2009“. Im Bild – bei der Übergabe der Auszeichnung – (v.l.): Volker Lange (VDIK), Henrik Starup (Vorstand Vertrieb & Marketing Iveco Magirus AG), Anita Würmser (Chefredakteurin VerkehrsRundschau).

((Ein zusätzliches Foto des Iveco Daily finden Sie bei dieser Presseinformation auf der Website www.iveco-communications.com und Gastzugang (Presse) – Aktuelles.))






Iveco

Iveco entwickelt, produziert und vermarktet eine umfassende Palette von leichten, mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen, Baufahrzeugen, Stadt- und Überland-Linienbussen sowie Reisebussen ebenso wie Sonderfahrzeuge für Brandschutz, Offroadeinsätze, Verteidigung und Zivilschutz.

Iveco beschäftigt mehr als 28.000 Mitarbeiter und betreibt 27 Produktionsstätten in 16 Ländern, in denen die in fünf Forschungszentren entwickelten Technologien umgesetzt werden. Außer in Europa ist Iveco in China, Russland, Australien, Argentinien, Brasilien und Südafrika aktiv. Mehr als 6.000 Servicestützpunkte in über 100 Ländern garantieren technische Unterstützung, wo immer in der Welt ein Iveco-Fahrzeug im Einsatz ist.