Pressemitteilungen

Iveco Versteigerung bricht UNICEF Rekord: der von den All Blacks signierte Magelys und der Stralis XP „Emotional“ erlösen 230.000 Euro

​​​​​Schlüsselübergabe nach dem letzten Spiel des neuseeländischen Rugbyteams der All Blacks in Europa: die beiden in den Teamfarben lackierten und von allen Spielern unterschriebenen Fahrzeuge wurden in Paris übergeben.

Die Versteigerung der beiden Fahrzeuge – einer Stralis XP Sattelzugmaschine und eines Magelys Mannschaftsbusses der All Blacks Europatour – brachten für die UNICEF 230.000 €. UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen und kümmert sich um die Rechte der Kinder und für ein besseres Leben.

Patrick Galtier, Geschäftsführer von Transports GALTIER, erhielt den Zuschlag für den New Stralis XP All Blacks "Emotional Truck". Das Familienunternehmen hat seinen Sitz im französischen Roquefort und ist mit 85 Fahrzeugen der größte Logistiker in der Region. GALTIER transportiert primär temperaturgeführte Waren.

Der Magelys ging an CIALONE TOUR S.P.A., ein bereits 1895 gegründetes Reiseunternehmen. Erst nach 25 Anläufen und damit verbundenen Angebotserhöhungen war das Geschäft perfekt.

Die Auktion startete am 25. Oktober und endete am 21. November (Iveco Presseinfo vom 28.10.) unter der Schirmherrschaft des neuseeländischen Kultteams der All Blacks. Iveco war der Europasponsor der Tour, die vom 6. bis zum 27. Oktober stattgefunden hat. Das komplette Team mit Familien und Personal fuhr mit 2 Magelys- und 4 Daily Hi-Matic Mini-Bussen von Spiel zu Spiel.

Pierre Lahutte, Iveco Brand President, war bei der Schlüsselübergabe höchst zufrieden mit den Versteigerungserlösen und dankte Massimiliano Cialone sowie Patrick Galtier für ihr Engagement. Mit dem Geld unterstützt UNICEF in diesem Fall Projekte, die Kindern in Süd Afrika zu Gute kommen.

Der versteigerte Magelys ist ein 12,80 m langes Modell in der Lounge-Ausführung, das den Bedürfnissen der Spieler und ihrer Begleiter angepasst wurde, um ihnen noch mehr Komfort zu bieten. Der Bus ist mit 46 verstellbaren Ledersitzen und einer Reihe von Accessoires ausgestattet: Toilette, Kühlschrank, Lavazza Kaffeemaschine, zwei Spieltische, seitlich verglastes Dach, Multimedia-System mit Bildschirmen, GPS, WLAN Anschluss und USBSteckdosen.

Der Neue Stralis XP ist der TCO2​ Champion von IVECO: Er ist zuverlässig und sparsam und bietet die umfassendste Lösung für den Fernverkehr in einem Paket mit Produkten und Leistungen zur Senkung der Gesamtbetriebskosten und des CO2 Ausstoßes.​