Pressemitteilungen

Iveco Daily 4x4 mit Wechselsytem auf der BAUMA

​In Halle B5 ist Iveco zusammen mit den Schwestermarken New Holland Construction und FPT (Fiat Powertrain Technologies) auf einem über 2.700m² großen Gemeinschaftsstand von Fiat Industrial. Neben den großen Fahrzeugen der Trakker-Baureihe ist es diesmal ein hoch geländegängiges Fahrzeug aus der Transporter-Reihe, das die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Ein Daily Allrad 55 S 17 WD (5.5 t) ist mit seinem robusten Rahmen die Basis für ein Wechselsystem der sauerländischen Firma Sonntag. Über Twist-Locks lassen sich alle möglichen Aufbauten vom Bauleitungs-Container bis zum Kipprahmen incl. der kompletten Hydraulik schnell und sicher befestigen und austauschen. Das Exponat ist eine Variante mit Doppelkabine, die bis zu 7 Personen Platz bietet.

 

Daily 55 S 17 WD als geländegängige Transportlösung mit 9 t Gesamtgewicht

 

Als Antrieb dient der bewährte 170 PS starke 3.0 Liter Motor (Schadstoffklasse EEV). Das gewaltige Drehmoment von 400 Nm in Verbindung mit bis zu 24 Gängen und Differentialsperren längs und quer (an der Vorder- und Hinterachse) ermöglichen es aus dem Stand, auch in schwierigen Geländeformen im Anhängerbetrieb (bis 3.5 to) materialschonend zurecht zu kommen. Die optionale Verfügbarkeit eines mechanischen Nebenabtriebs macht den Daily 4x4 auf Wunsch zum universellen Arbeitsgerät. Auf der Straße wiederum hat der Daily 4x4 die Komforteigenschaften eines normalen Transporters bei gleichzeitig hoher Wirtschaftlichkeit.

Mit dieser wendigen und flexiblen Transportlösung folgt Iveco einem Trend, Sonderaufgaben wirtschaftlich mit einsatzadäquaten Modulgrößen zu bedienen. Teure und meist überdimensionierte Standardgrößen binden Kapital, aber auch Transportkapazität, die man andernorts profitabler nutzen kann.