Pressemitteilungen

Heuliez Bus stellt in Frankreich einen neuen Elektrobus vor

​​Heuliez Bus, eine Marke von CNH Industrial und vor allem in Frankreich stark vertreten, hat unter dem Namen GX ELEC einen 100% elektrisch betriebenen Bus vorgestellt.

Der Marktführer für Hybridbusse in Frankreich, Heuliez Bus, hat soeben einen neuen und zu 100 % elektrisch betriebenen Bus im Motor Village Showroom auf den Champs-Élysées vorgestellt. Das Fahrzeug geht bei RATP, dem Betreiber des öffentlichen Personenverkehrs in Paris, jetzt auf den Straßen von Paris in die Erprobung.

Der GX ELEC ist die jüngste Entwicklung in einer Reihe, mit welcher der Hersteller seine Kompetenz in Sachen alternativer Antriebe beweist. Mit bereits 400 verkauften Hybridbussen zeigt Heuliez Bus seine Anstrengungen, an echten Alternativen zu fossilen Kraftstoffen zu arbeiten. Der GX ELEC erzeugt am Ort der Verwendung keinerlei Emissionen, weder abgas- noch geräuschseitig. Der Fahrgast kann neben der Geräuscharmut auch die Vibrationsfreiheit der Rotationsmaschine goutieren.

Die Reichweite ist dem Einsatz im öffentlichen Nahverkehr angepasst. Auch ansonsten ist das Fahrzeug für den Ganzjahreseinsatz gemacht und geht deshalb auch gerade zu dieser Jahreszeit in den Test. Die Batterien werden nicht unterwegs, sondern im Depot geladen. Dort findet an kalten Tagen auch eine Vorheizung statt.

Heuliez Bus hat am französischen Busmarkt einen Anteil von 26% und produziert seine Fahrzeuge mit 440 Mitarbeitern in Rorthais. Dort ist auch die Forschung, Entwicklung, Vertrieb und After Sales angesiedelt.