Pressemitteilungen

Der Neue Stralis ‘HI-WAY’ ist "Truck of the Year 2013"

Der Neue Stralis HI-WAY, das Flaggschiff von Iveco, hat die begehrte  “International Truck of the Year” Auszeichnung 2013 erhalten. Der Preis wird jährlich von 25 führenden Fachjournalisten für denjenigen LKW vergeben, der die entscheidenden Kriterien bezüglich Effizienz in Sachen Verbrauchsreduktion, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Handling und Komfort maximal erfüllt.

Der Preis wurde in einer Abendgala während der 64. IAA Nutzfahrzeuge, der größten Messer und um das Nutzfahrzeug in Europa, überreicht.

„Wir sind stolz, diesen Preis zu bekommen. Der Neue Stralis setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Effizienz und Kundennutzen. Er ist das Ergebnis einer absolut kundenorientierten Entwicklung“ sagte Alfredo Altavilla, Iveco CEO  bei der Entgegennahme des Preises.

Der neue STRALIS HI-WAY im Überblick

Ausschlaggebend für die Jury war die Reduzierung der TCO´s (total costs of ownership) und die HI-eSCR Technologie von FPT Industrial zur Erreichung der strengen Abgasnorm Euro VI ohne Abgasrückführung.

Die Kombination der gesteigerten Produktqualität mit einer Vielzahl von Angeboten, z.B. der programmierten Wartung, Fleet-Management und Fahrerassistenzsystemen führen zu einer Reduzierung der TCOs um bis zu 4%. 

Die Cursor-Motoren des Neuen Stralis aus dem Hause FPT Industrial stehen für ausgezeichnete Kraftstoffeffizienz und hohen Wirkungsgrad gleichermaßen. High Efficiency SCR (HI-eSCR) sorgt bei den Motoren für die Einhaltung der Euro VI Werte, ohne die Abgasrückführung anwenden zu müssen. Ein SCR Katalysator-Wirkungsgrad von mehr als 95 % sorgt dabei für die Reduktion der Stickoxydemissionen. Diese im Wettbewerb einzigartige Abgasnachbehandlung garantiert dabei höchste Motorwirkungsgrade und einen entsprechend günstigen Verbrauch.

Eine tiefgreifende Veränderung hat auch das Fahrerhaus erfahren. Ergonomie und Komfort sind das Ergebnis der Einbeziehung des Fahrers in die Definition des Kabineninnenraums. Außen wurde die Kontur nochmal optimiert und bietet dem Fahrtwind möglichst wenig Angriffsflächen.

Innovative Telematikmöglichkeiten, Sicherheitsmerkmale wie ESP, ACC und ein Notbremsassistent werden ergänzt durch ein “Driver Attention System”, das den Fahrer vor Müdigkeitsphasen warnt.

Um den Fahrer zu unterstützen, hat der Neue Stralis ein Fahrstil- Analysesystem bekommen. Damit kann der Fahrer seinen Fahrstil optimieren und wertvolle Hinweise auf Kraftstoffsparpotenzial erhalten. Mit IVECONNECT FLEET lassen sich alle möglichen Daten in und aus dem Fahrzeug übertragen, Tachoauslesen inklusive.