Pressemitteilungen

Das Team PETRONAS De Rooy IVECO bricht nach Süd-Amerika auf

Das Team PETRONAS De Rooy IVECO tritt als Titelverteidiger auch 2017 wieder mit 3 Fahrzeugen an: einem Iveco Powerstar 4x4 und zwei Iveco Trakker 4x4. Gerard De Rooy wird als Teamleiter den Iveco Powerstar fahren. Ton van Genugten fährt einen Iveco Trakker, nachdem er letztes Mal sensationell mit einem Werkstattwagen “nebenbei” auf den 5. Rang gefahren ist. Wuf van Ginkel steuert den zweiten Trakker.

Zum siebten Mal in Folge ist Iveco der Sponsor des Teams PETRONAS De Rooy IVECO. Das bedeutet die Ausrüstung mit Fahrzeugen, Motoren und Ersatzteilen. Diese Partnerschaft hat in der Vergangenheit bereits zu vielen Siegen geführt.

Auch diesmal werden sich wieder ein Powerstar 4x4 und zwei Trakker 4x4 den extremen Herausforderungen stellen. Befeuert jeweils von Cursor 13 Motoren, denen FPT Industrial – die Motorenmarke von CNH Industrial – als besten Kompromiss zwischen Dauerfestigkeit und Leistungsvermögen eine Leistung von ca. 900 PS verordnet hat. Zum Tross gehören zusätzlich sieben weitere Service- und Hilfs-Fahrzeuge: sechs Trakker und ein Daily.

Die 39. Ausgabe der Rallye wird am 2. Januar im paraguayanischen Asunción starten über Bolivien nach 9.000 km am 14. Januar in Buenos Aires enden. Alle Fahrzeuge stehen bereits im französischen Le Havre zur Verladung für die vierwöchige Schiffsreise.

Pierre Lahutte, Iveco Brand President, meint: "Mit diesem Team hoffen wir natürlich auf eine Wiederholung des für Iveco grandiosen Abschneidens im vergangenen Jahr, wo unter den ersten zehn Fahrzeugen fünf verschiedene Hersteller waren.“

Zu den Vorjahresfahrern Gerard de Rooy und Ton van Genugten gesellt sich 2017 erstmals Wuf van Ginkel. Die Fahrerhäuser sind mit drei Mann jeweils gut gefüllt: In jedem Auto sitzt festgezurrt zusätzlich neben einem Beifahrer, der die Navigationsaufgaben übernimmt, auch ein Bordmechaniker.

Neben FPT Industrial, eine Marke von CNH Industrial, die neben on-road, off-road und Generator-Motoren auch Achsen und Getriebe herstellt, wird Sparco das Team sponsern. Zudem wird PETRONAS Lubricants als Sponsor alle Fahrzeuge mit den für diese Strapazen richtigen Ölen ausstatten. Last but not least ist OK Trucks, die von Iveco zertifizierte Gebrauchtwagenmarke, als Unterstützer an Bord.