Weltweit erster S-WAY NP Volumengliederzug

Pressemitteilungen

IVECO liefert weltweit ersten S-WAY NP Volumengliederzug an REINERT LOGISTICS

Aus Sachsen heraus hat sich REINERT LOGISTICS nicht nur zu einem europaweit agierenden Großunternehmen für Transport- und Logistikdienstleistungen, sondern auch zu einem der umweltfreundlichsten Logistiker Deutschlands entwickelt. Mit einer der größten LNG-Flotten Deutschlands, die unter anderem rund 250 IVECO NP Zugmaschinen umfasst, spart die Spedition täglich bis zu 20 Tonnen CO2 ein. Ganz aktuell hat REINERT LOGISTICS den weltweit ersten S-WAY NP Volumengliederzug mit LNG-Antrieb in den Fuhrpark übernommen. Im Laufe des Jahres folgen neun weitere S-WAY NP Volumengliederzüge. Diese kommen hauptsächlich im Just-in-Time-Geschäft der Automobilindustrie, der Baustoffindustrie sowie bei Futtermittel- und Abfalltransporten zum Einsatz.

Ulm, 17.05.2021

IVECO S-WAY NP Volumengliederzug
Die Ausgangsbasis für diesen Jumbozug bildet ein AS260S46Y/FS CM 2LNG IVECO S-WAY NP Fahrgestell. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich ein 6x2-Standard-Fahrgestell mit 5.100- Millimeter-Radstand, einem technisch zulässigen Gesamtgewicht von 26 Tonnen, einem Active-Space-Großraumfahrerhaus, einer zwangsgelenkten Nachlaufachse und einem 460 PS starken Cursor-13-LNG-Motor. Ausgestattet mit zwei 540 Liter großen Tanks, in denen mindestens 390 Kilogramm LNG Platz finden, sind Reichweiten von bis zu 1.600 Kilometern möglich. Auch beim Thema Umweltschutz spielt der Gas-Lkw ganz vorne mit, denn im Vergleich zu einem Diesel-Lkw sind die Stickstoffdioxid- und Rußemissionen deutlich geringer. Bei der Verwendung von Bio-LNG – das absehbar auch in Deutschland vermehrt erhältlich sein wird – sind sogar bis zu 95 Prozent weniger CO2-Emissionen möglich. Neben einem niedrigen Verbrauch punktet das S-WAY NP Fahrgestell zudem mit dem Geräuschvorteil eines Gasmotors und seiner einfachen Einstoff-LNG-Betankung.

REINERT LOGISTICS-Individualausstattung
REINERT LOGISTICS hat sich auch bei diesen Fahrzeugen für diverse Individualausstattungen entschieden, damit es den Fahrern – bei REINERT LOGISTICS Piloten genannt – nicht an Komfort bei ihrer verantwortungsvollen und anstrengenden Arbeit mangelt. Für die richtige Wohlfühltemperatur am Arbeitsplatz sorgen eine vollautomatische Klimaanlage, eine Standheizung und der Hi-Komfort-Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze und einer dreistufigen Kühl- und Heizfunktion. Ein Multifunktionslederlenkrad, Sonnenrollos an den Seitenscheiben, ein Kühlschrank mit Thermo-Isolierbox, ein Infotainmentsystem sowie ein gemütliches Bett mit Vorhängen tragen zu größtmöglichem Wohlbefinden bei. Zur weiteren Individualausstattung zählen das Full-LED Paket mit LED-Scheinwerfern und -Rückleuchten sowie Nebelscheinwerfer mit Kurven- beziehungsweise Abbiegelichtfunktion, eine elektrisch zu betätigende und servounterstützte Fahrerhaus-Kippeinrichtung und vieles mehr.

Kunath Fahrzeugbau liefert den Volumenaufbau mit Staplerhalterung
Ein Curtainsider-Spriegelaufbau mit 57 m³ Ladevolumen, bis zu drei Metern lichter Innenhöhe sowie einer Kapazität von 7,72 Lademetern und 19 Europaletten-Stellplätzen machen das IVECO-Fahrgestell zu einem Volumen-Lkw. Der Aufbau besteht aus einem Tiefrahmen in Niedrigbauweise aus Stahlleichtbauprofilen mit angesetzten Querträgern. Damit sind hohe Punktlasten möglich. Für eine optimale Ladungssicherung sorgen im Bodenrahmen eingelassene Zurrbügel. Der Aufbau besteht aus einer Stirnwand aus Aluminiumprofilen, Aluminium-Eckrungen am Heck und zwei verschieb- und teleskopierbaren Mittelrungen samt Seitenplanen und einem hydraulischen Hubdach, dessen Schiebeverdeck sich nach vorne verschieben lässt. Der Aufbau ist nach DIN EN 12642 Code XL zertifiziert. Damit sind bei formschlüssiger Ladung keine weiteren Ladungssicherungselemente nötig. Kunath realisierte zudem eine Staplerhalterung für einen Mitnahmestapler mit anklappbaren Radarmen sowie eine Tiefkupplung und einen Duomatic-Luftanschluss für den Zentralachsanhänger des Volumengliederzugs.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Grundlage unternehmerischer Zukunftsfähigkeit ökologische Nachhaltigkeit ist. Mit unserer ‚WE GO GREEN®'-Strategie nehmen wir eine Vorreiterrolle in der ökologischen Logistik ein", sagt René Reinert, Inhaber und Geschäftsführer der REINERT Logistic GmbH & Co. KG. „Durch intelligentes Handeln, dem Einsatz modernster Technologien wie dem IVECO S-WAY NP werden wir dieser Rolle tagtäglich gerecht, indem wir jeden Kilometer der Wertschöpfungskette grüner gestalten. Unsere DNA ist blau, aber unser Weg ist grün."

Der IVECO S-WAY NP Volumengliederzug ist per Einrechnungsgeschäft direkt bei den Iveco-Händlern beziehungsweise als sofort verfügbares Fahrzeug im IVECO „Order & Drive"-Programm erhältlich. Mit diesem Service bietet Iveco seinen Kunden in vielen Branchen und Anwendungen die Möglichkeit, schnell an ein fertig einsetzbares Fahrzeug zu kommen, wenn es die Auftragslage kurzfristig erfordert.
http://sofort-verfuegbare-nutzfahrzeuge.iveco.com/