Pressemitteilungen

IVECO BUS feiert 150.000 in Vysoké Mýto produzierte Busse

Das IVECO BUS-Werk in der Tschechischen Republik, Heimat der erfolgreichen CROSSWAY-Baureihe, hat das Etappenziel von 150.000 produzierten Bussen erreicht. Mit mehr als 125 Jahren Erfahrung in der Omnibusproduktion verfügt das Werk über ein langjähriges Know-how in der Produktion von Überland- und Reisebussen.

Vysoké Mýto, 25. März 2022

127 Jahre, nachdem das erste Fahrzeug im Werk in Vysoké Mýto produziert wurde, feiert IVECO BUS im März 2022 den 150.000sten Bus, der vom Band rollt. Das zeugt von der Qualität und Effizienz eines Werks, das sich kontinuierlich weiterentwickelt und heute vor allem im Segment der Überlandbusse mit der CROSSWAY-Produktion Maßstäbe setzt. Allein vom CROSSWAY wurden in den letzten 15 Jahren mehr als 50.000 Einheiten produziert.

Über 125 Jahre Innovationen aus Vysoké Mýto
Das 180 Kilometer östlich von Prag gelegene Werk Vysoké Mýto, das aus den historischen Unternehmen Sodomka und Karosa hervorgegangen ist, blickt mit seiner Gründung im Jahr 1895 auf eine lange Tradition in der Omnibusproduktion zurück.

Viele Modelle aus dem Werk Vysoké Mýto waren und sind weltberühmt und erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit: Škoda 706 RTO (14.969 Einheiten bis 1971), Karosa Š 11 (26.769 Einheiten), Karosa 700 (37.166 Einheiten bis 1999) und Karosa 900 (13.071 Einheiten) sowie der CROSSWAY, dessen Produktion 2006 begann und der sich mit mehr als 50.000 verkauften Einheiten zum erfolgreichsten Überlandbus mit Kultstatus entwickelt hat.

Das IVECO BUS-Werk in Vysoké Mýto ist mit über 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Tschechischen Republik und mit einer Jahresproduktion von mehr als 4.000 Fahrzeugen der größte Bushersteller Europas. Im Jahr 2020 feierte das Werk sein 125-jähriges Bestehen und geht mit der Einstellung in die Zukunft, auch weiterhin Effizienz, Qualität und Anpassungsfähigkeit kontinuierlich zu steigern. Das tschechische Werk ist bereit, einen neuen Schritt in Richtung nachhaltige Mobilität zu machen, und wird weiterhin in die Entwicklung von emissionsarmen und emissionsfreien ‚Mild-Hybrid'- und Elektrobussen investieren und damit die Erfolgsgeschichte der Personenbeförderung fortsetzen.

„150.000 produzierte Busse sind ein wichtiges Etappenziel in der Geschichte des Werks Vysoké Mýto sowie in der Geschichte der Busse, auf das wir besonders stolz sind", sagte Domenico Nucera, President Bus Business Unit, Iveco Group. „Dank unserer kontinuierlichen, ehrgeizigen und langfristigen Investitionsstrategie bauen wir unser Produktportfolio mit neuen emissionsarmen und vollelektrischen Versionen, die in diesem Werk produziert werden, weiter aus."