LEISTUNG UND EFFIZIENZ

​Die beste Leistung und der niedrigste Verbrauch seiner Klasse

Der neue IVECO Cursor 13 NP-Motor wurde speziell von FPT Industrial für den internationalen Güterfernverkehr entwickelt. Als leistungsstärkster Erdgasmotor auf dem Markt bietet er auch für anspruchsvollste Einsätze satte Power und beste Kraftstoffeffizienz. Dafür sorgt der verbesserte Verbrennungsprozess des 12,9-Liter-Motors. Die gesamte Technik von den Gasinjektoren bis zum Turbolader ist so konstruiert, dass sie die höchste Leistung und das beste Drehmoment liefern. Gleichzeitig haben wir Lebensdauer und Wartungsintervalle weiter verlängert – für zuverlässige Performance ohne Kompromisse.

Möglich wird das durch die Anwendung der stöchiometrischen Verbrennung mit Fremdzündung. Weil die stöchiometrische Verbrennung bei einem Verdichtungsverhältnis von 12:1 stattfindet, ist der Cursor 13 NP deutlich leiser und schwingungsärmer als vergleichbare Dieselmotoren, die mit einem Verhältnis von 17:1 verdichten.

Der Cursor 13 NP ist ein reiner Monokraftstoff-Motor, der hundertprozentig auf Erdgas setzt. Für die Abgasnachbehandlung kommt ein leichter, kompakter Drei-Wege-Katalysator zum Einsatz, der weder Regenerierung noch Zusatzstoffe benötigt. Das reduziert die Ausfallzeiten und bietet deutliche Vorteile beim Platzbedarf und bei der Nutzlast.

Zwei Patente schützen den IVECO Cursor 13 NP-Motor: Das erste und noch in der Anmeldung befindliche Patent ist die FPT Industrial-eigene Klopfregelung, die eine breite Kraftstoffkompatibilität bietet, Motor und 3-Wege-Katalysator vor „Motorklopfen" schützt und höhere Leistungen ermöglicht. Das zweite ist das selbstentwickelte Luftstrom-Managementsystem von FPT Industrial – eine neue stöchiometrische Verhältnissteuerungslogik, die während des Schaltens zum Einsatz kommt. Sie gewährleistet eine kontinuierliche Drehmomentverteilung während der Schaltvorgänge und garantiert damit schnellstes Schalten und maximale Leistung. FPT Industrial hat die Patentanmeldung für dieses System beantragt.

Der Stralis NP 460 ist der erste Erdgas-Lkw mit automatisiertem Getriebe der nächsten Generation, dem neuen automatisierten 12-Gang-Getriebe HI-TRONIX, das dank 99,7% Wirkungsgrad, außergewöhnlicher Langlebigkeit, maximaler Gangspreizung (16,7) und bestem Drehmoment-Gewichtsverhältnis die fortschrittlichste Technologie seiner Klasse bietet. Im Vergleich zum Vorgängermodell reduziert das neue Getriebe die Schaltzeiten um 10 % und bietet zusätzliche Leistungsmerkmale wie Freischaukeln, vier Rückwärtsgänge und eine neue Nebenabtriebe. Der Stralis NP 460 mit HI-TRONIX ist mit einem integrierten hydraulischen Retarder und einer Hill-Holder-Funktion zur Fahrer- und Ladungssicherung ausgestattet.

Die Luftmengenregulierung sorgt für eine perfekte Integration des Motors und des Getriebes.​

Der STRALIS NP 460 zeichnet sich durch einen hervorragenden Kraftstoffverbrauch bei allen Einsätzen von der regionalen Mittelstrecke bis zum internationalen Güterfernverkehr aus. Neben der außergewöhnlichen Kraftstoffeffizienz bietet er weitere kraftstoffsparende Lösungen wie Driving Style Evaluation zur Überwachung und Verbesserung der Fahrgewohnheiten, den Drehzahl- und Drehmomentbegrenzer EcoSwitch, EcoFleet für maximale Effizienz beim Schalten, die optimierte Hinterachsübersetzung, umweltverträgliche, rollwiderstandsarme Reifen und IVECO-Services zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs. Das integrierte Steuerungssystem HI-CRUISE, das auf GPS-Technologie basierende Assistenzfunktionen wie Tempomat und vorausschauendes Schalten umfasst, verbessert die Eco-Roll-Funktion weiter.​