Iveco & Telma: Sicherheit Und Komfort Sind Programm

Der CAN Datenbus im Daily macht es möglich: Eine in den CAN Bus integrierte, elektronisch gesteuerte Telma Wirbelstrombremse ist bei IVECO ab Werk möglich.

Der Telma Retarder ist eine elektrische Wirbelstrombremse die hinter dem Getriebe in die Gelenkwelle eingebaut wird. Sie besteht aus einem feststehenden, mit Magnetspulen bestückten Stator, an dem sich ein Rotor dreht. Dieser ist mit der Gelenkwelle verbunden. Wird an die Magnetspulen eine Spannung angelegt, so wird am Rotor ein elektrischer Strom induziert, der entgegen der Drehrichtung wirkt und somit eine Bremswirkung über die Gelenkwelle an den Hinterrädern erzeugt.

Diese verschleißfreie Bremse ermöglicht ein entspanntes Fahren mit einem guten Gefühl von zusätzlicher Sicherheit, da der Retarder mit seinem elektromagnetischem System direkt am Antriebsstrang wirkt und eine Verzögerung des Fahrzeuges bis hin zum Stillstand ermöglicht. Das sanfte und ruckfreie Bremsen der Telma übernimmt bis zu 90% aller Bremsvorgänge und vermeidet dadurch ein Überhitzen der

Betriebsbremse. Darüber hinaus schont das verschleißfreie Bremsen die Betriebsbremse und führt damit zu einer deutlichen Reduzierung der Betriebskosten durch längere Wartungsintervalle. Vor allem bei langen Bergabfahrten bietet der nach dem Prinzip der Wirbelstrombremse arbeitende Retarder ein erhebliches Sicherheitsplus. Der Retarder kann bequem entweder durch die integrierte Fußsteuerung oder durch einen am Armaturenbrett angebrachten vierstufigen Hebel bedient werden. Über die vier Stufen des Hebels wird die Bremsleistung der Telma bedarfsgerecht gesteuert. Alternativ wird die Bremswirkung des Retarders über das konventionelle Bremspedal angesteuert. Dabei schaltet sich zuerst die Telma ein, erst später die Betriebsbremse hinzu. Mit zunehmendem Pedaldruck steigt dann nicht nur deren Bremskraft, sondern auch die Bremsleistung der Telma proportional an.

Bemerkenswert hierbei ist, dass die Bremsleistung des Retarders unabhängig vom eingelegten Gang ist und auch in den Schaltpausen voll wirksam ist.
Sicher Fahren und clever Bremsen mit dem Iveco Daily und dem ab Werk als Sonderwunsch integrierten Telma Retarder. Die weltweite Nummer 1 bei elektromagnetischen Retardern ist die perfekte Ergänzung für Ihre maximale Sicherheit, denn Sie verfügen auch nach langen Bergabfahrten auch im Notfall immer über optimal wirksame „kalte“ Betriebsbremsen.  Und das bei deutlich verringerten Wartungskosten. 
Auf der Pressekonferenz wird ein Nutzer einer derartigen Lösung von seinen Erfahrungen berichten.