SICHERHEIT AUF HÖCHSTER STUFE

​Das Eurocargo Reisemobil ist ganz auf Sicherheit getrimmt, dies bescheinigen seine ausgereiften elektronischen Systeme für die Stabilitäts-, Traktions- und Bremskontrolle.

Alle Versionen sind mit Scheibenbremsen und ABS ausgestattet. Auf Wunsch können die Sicherheitssysteme ASR und ESP ergänzt werden.
Die Bremsanlage sorgt für höchste Fahrsicherheit und reduzierte Wartungskosten.

ABS
ABS (Antiblockiersystem) wirkt beim Bremsen dem Blockieren der Räder entgegen, u.z. unabhängig vom Straßenzustand.
Die Signale der ABS-Sensoren an den Rädern vermitteln eine exakte Information über das Verhalten jedes Rades während des Bremsvorgangs. Das Antiblockiersystem verringert also die Bremskraft unmittelbar vor der Blockierung eines oder mehrerer Räder. Sobald die Straßenverhältnisse erneut ein stärkeres Bremsen zulassen, erhöht ABS die Bremskraft wieder auf den maximalen Schlupfwert.

ASR
ASR (Antischlupfregelung) nutzt die ABS-Signale und verhindert, dass die Antriebsräder durchdrehen. Somit wird die Traktion beim Beschleunigen verbessert.
Das elektronische ASR-Steuergerät:

- optimiert die Fahrstabilität

- verhindert das Durchdrehen der Räder

- reduziert den Reifenverschleiß

ASR bietet bestmögliche Traktion auch in kritischen Situationen wie starke Steigungen oder nasser bzw. rutschiger Fahrbahn.

ESP
Das elektronische Stabilitätsprogramm ESP (Electronic Stability Program) verhindert das Ausbrechen des Fahrzeugs. Durch Regeln der Motorleistung und gezieltes Abbremsen der einzelnen Räder wird das Fahrzeug stabilisiert.
Das System korrigiert sowohl das Übersteuern als auch das Untersteuern zum Beispiel beim falschen Anfahren einer Kurve oder bei plötzlicher Abweichung des Fahrzustands vom Fahrerwunsch.
Mit ESP lassen sich 45 % der Unfälle verhindern, die durch falsches Ansteuern der Kurve verursacht werden.