Pressemitteilungen

IVECO Produkte in China und Brasilien ausgezeichnet

IVECO hat soeben nach dem wohl renommiertesten Preis „Truck of the Year 2013“ für den Neuen STRALIS HI-Way in Europa zwei weitere wichtige Preise in Übersee erhalten. In China hat der neue Chaoyue von Naveco den “Truck of the Year China 2013” erhalten, in Brasilien der IVECO Tector Attack den AutoData Award in der Kategorie LKW.

China: Den „Truck of the Year China 2013“ bekam  der neue Chaoyue auf der Guangzhou Motor Show. Dabei handelt es sich um ein neues Produkt der IVECO Joint Ventures Naveco, an dem neben IVECO die Nanjing Automotive Corporation beteiligt ist. Die Auszeichnung wurde von “China Automotive News”, einer bekannten Nachrichtenagentur für Informationen aus dem Automobilbereich übergeben. In der Jury sitzen neben Fachleuten aus dem Automobilbereich und der Logistik auch Studenten und Forscher aus dem Universitätsbereich. Techniker und Ingenieure vom China Automotive Engineering Research Institute haben im Vorfeld Tests und Untersuchungen zu den Themen Technologie, Ergonomie, Design und Fahrverhalten durchgeführt. 

Nicht zuletzt dank des FPT-Motors (Typ F1C) und der insgesamt sehr fortschrittlichen Technik (Bremsen, Kraftentfaltung, Emissionen, Geräusch) konnte sich der Chaoyue gegen sieben Wettbewerber durchsetzen.

Brasilien: Der „Best Vehicle Truck“  wird seit 2007 vergeben. Die Gruppe „Auto Data Publishing Group” ist mit mehreren Publikationen rund um das Auto und die Logistik ein führender Fachverlag. Den IVECO Tector Attack wählte man in der Kategorie mittelschwerer Fahrzeuge aufgrund seiner Qualität und der Technologie sowie der Vielfalt. Als 4x2 oder 4x4 erhältlich, vereint er Robustheit, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit. Seine günstigen Kosten über die gesamte Lebensdauer (TCO) machen ihn zu einer exzellenten Wahl, wenn es um Gütermobilität geht. 

Der Preis wird seit dem Jahr 2000 jährlich in Anwesenheit von Herstellern und deren Händlern übergeben. Der Kreis der engeren Kandidaten wird öffentlich ermittelt (Leserumfragen), der Sieger bei einem Seminar der Gruppe des o.g. Teilnehmerkreises.