Pressemitteilungen

Iveco Präsentiert den neuen Stralis HI-WAY

Und setzt neue Maßstäbe bei Effizienz, Qualität und Kundennutzen

Geringere Betriebskosten

Geringerer Kraftstoffverbrauch

Euro VI Motoren, mit einzigartiger HI-eSCR-Technologie

Ein Plus an Ergonomie, Komfort und Design im Fahrerhaus 

Erweiterte Verkehrssicherheitsfunktionen 

Neue Betriebsmanagement-Tools


Mit dem neuen Stralis HI-WAY untermauert Iveco die Strategie des Unternehmens, die Gesamtbetriebskosten für den Kunden zu senken. Der Stralis HI-WAY bietet geringeren Kraftstoffverbrauch, niedrigere Wartungskosten, verbesserte Zuverlässigkeit und Qualität, ein Plus an Ergonomie im Fahrerhaus und Komfort für den Fahrer sowie ein optimiertes Betriebsmanagement.



Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

 
 
Hi-Performance: Das High Efficiency SCR-System 

Im neuen Stralis kommen 6-Zylinder Cursor FPT Industrial Reihenmotoren zum Einsatz. Jeweils 3 Hubraumvarianten stehen für die Euro V-Baureihe (8, 10 und 13 Liter) sowie die Euro VI-Baureihe (9, 11 und 13 Liter) zur Verfügung.  Die Leistungspalette splittet sich bei den Dieselausführungen in 8 Varianten von 310 bis 560 PS, plus 3 CNG-Ausführungen zwischen 270 und 330 PS.


Die neue Baureihe der Euro VI-Motoren für den Stralis zeichnet sich durch einen größeren Hubraum und ein größeres Drehmoment bei gleichem Verbrauch aus. Ausschlaggebend dafür ist auch das exklusive HI-eSCR System, ein Patent von FPT Industrial, das den letzten Stand der Technologie bei Hochleistungsdieselmotoren verkörpert.


Das einzigartige High Efficiency SCR (HI-eSCR) katalytische Reduktionssystem macht den neuen Stralis zum einzigen Schwerfahrzeug auf dem Markt, das die Grenzwerte für Euro VI-Fahrzeuge ohne Verwendung der Abgasrückführung EGR einhält. 


HI-eSCR bietet den Kunden von Iveco viele Vorteile, wie zum Beispiel weniger Gewicht, weniger Kraftstoffverbrauch und längere Lebensdauer, aufgrund der weniger komplexen, dafür aber hocheffizienten Technologie.


 
Neues Fahrerhaus: Stralis HI-WAY

Das neu konzipierte HI-WAY Fahrerhaus wartet mit verbesserter Ergonomie und erhöhtem Komfort auf. Bei der Neugestaltung des Fahrerhauses wurde besonders auf eine verbesserte Aerodynamik des Fahrzeugs und folglich einem geringeren Kraftstoffverbrauch geachtet. Zudem zeichnet sich die Front unter anderem durch einen neuen Kühlergrill, neu konzipierte Windabweiser und ein neues Stoßstangenprofil aus. 


Das Innere des Fahrerhauses wurde gänzlich neu konzipiert und gestaltet: Neues ergonomische Armaturenbrett, geänderte benutzerfreundliche Anordnung der Steuerelemente rund um das Armaturenbrett und der Mittelkonsole, neuer, belüfteter und beheizbarer Sitz mit integriertem, höhenverstellbarem Sicherheitsgurt und neues Lenkrad mit integrierten Steuerelementen für das Telefon und IVECONNECT-System mit HIFI-Radio und Touchscreen-Display, das auch die “Driving Style Evaluation”-Funktion, das Navigationsgerät und die Telematikdienste verwaltet.


Im Schlafbereich bietet das neue 80 cm breite und über 2 Meter lange Komfort-Bett mit Holzlattenrost, einer sehr bequemen Matratze und verstellbarem Kopfteil (ideal für kurze Aufenthalte) ein Höchstmaß an Komfort. Alternativ dazu ist ein 3-teiliges Bett erhältlich, das sich im Mittelteil zu einem bequemen Tisch zusammenklappen lässt. Die neue Standklima-Anlage gewährleistet auch bei abgeschaltetem Motor die richtige Temperatur und für längere Fahrten kann ein neuer Maxi-Kühlschrank mit über 50 Liter Fassungsvermögen bestellt werden. Die Schalldämmung wurde weiter verbessert, um eine angenehmere Arbeitsumgebung für die Fahrer zu gewährleisten, die viele Stunden hinter dem Lenkrad verbringen.


 
Hi-Technology & Telematics: Die Telematik an Bord

Als Komplettlösung für alle Transportgeschäfte und Flottenmanagement-Bedürfnisse bietet der neue Stralis IVECONNECT, ein exklusives Iveco-System, das in einem einzigen Gerät Infotainment, Navigation, Fahrerassistenzfunktionen und Flottenmanagementleistungen beinhaltet, die einzigartige „Driving Style Evaluation“ Funktion für die Bewertung des Fahrstils des Fahrers, sowie die IVECO FLEET Funktion für das Flottenmanagements.   


IVECONNECT ist mit einem in das Armaturenbrett integrierten 7'' Touchscreen sowie Radio, CD-Player, USB-Port für den Anschluss eines iPod/iPhone oder MP3-Players, Bluetooth-Anschluss mit Steuerelementen am Lenkrad und AUX/Video-Buchse ausgestattet. Das System ermöglicht den Zugriff auf zwei Funktionsgruppen, eine für den Fahrer und eine für den Flottenmanager: IVECONNECT DRIVE und IVECONNECT FLEET.


IVECONNECT DRIVE beinhaltet das System “Driving Style Evaluation”, das die Rolle eines ständig anwesenden Fahrtrainers übernimmt, und die Sicherheitsvorrichtung Driver Attention Support, zum Schutz des Fahrers vor Müdigkeit und vor Sekundenschlaf. 


Dieselbe Touchscreen Schnittstelle fungiert auch als Terminal für das Flottenmanagement IVECONNECT FLEET, ein neues System, welches die Position des Fahrzeugs mit technisch ausgereiften Methoden überwacht und die Einbindung der Daten in die Logistiksysteme des Unternehmens erlaubt. 

Das System ist zudem in der Lage, den Nachrichtenfluss zwischen der Leitstelle und dem Fahrer sowie dessen Lenk- und Ruhezeiten zu verwalten. 



Mehr Informationen über den neuen Stralis HI-WAY finden sie im oberen Dokument zum downloaden.