Pressemitteilungen

FedEx Express testet ersten IVECO Daily Hybrid Lieferwagen

Wien, 25. Juli 2008: FedEx Express und IVECO testen gemeinsam die ersten Daily Lieferwagen mit Hybridantrieb. Die Schlüsselübergabe hat Paolo Monferino, CEO IVECO, persönlich vorgenommen.

Seit wenigen Tagen testet Fed Ex Express im Mailänder und Turiner Stadtverkehr die ersten mit einem Diesel-Elektro-Motor ausgestatteten IVECO Daily Hybrid Lieferwagen. Anlässlich einer offiziellen Feier im Palazzo Marino ließ es sich der CEO von IVECO, Paolo Monferino, nicht nehmen, John Formisano, FedEx Vice President of Global Vehicles, die Schlüssel der ersten zehn Fahrzeuge persönlich zu übergeben.

Im Stadt-und stadtnahen Verkehr ermöglicht der Daily Hybrid bis zu 30 Prozent Treibstoffeinsparungen und eine entsprechende Reduktion des CO2-Ausstosses. Für die zehn FedEx Express Fahrzeuge bedeutet das ein um rund 6.000 Liter geringerer Dieselverbrauch. Sowohl FedEx Express als auch IVECO bekennen sich mit dem breit angelegten Test zur konsequenten Förderung und Entwicklung der umweltbewussten Hybrid-Technologie. Ziel ist es, den IVECO Daily Hybrid ab Ende 2009 serienmäßig und damit für kommerzielle Anwendungen preislich attraktiv herzustellen.

Laut John Formisano hat sich FedEx Express zum Ziel gesetzt, in Zukunft weltweit Hybrid- Fahrzeuge einzusetzen. Aufgrund ihrer extremen Wendigkeit seien die IVECO Lieferwagen für den kommerziellen Einsatz ideal. Die Fahrer seien von der Funktionalität und dem einfachen Gebrauch der Hybrid-Fahrzeuge begeistert. Der Test wird demnächst auf weitere europäische Städte, beginnend in Paris, ausgedehnt.

Über Iveco

Iveco ist ein führender Hersteller und Vermarkter von LKW, Bussen und Spezialfahrzeugen.
Das Unternehmen zählt zur Fiat-Gruppe und erzielt mit 32.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 43 Produktionsstätten in 18 Ländern einen Jahresumsatz von 9 Mrd. EUR.
Iveco betreibt fünf Forschungszentren. Außer in Europa ist Iveco in China, Russland, der Türkei, Australien, Argentinien, Brasilien und Südafrika aktiv.
Die wichtigsten Fahrzeuge sind der Iveco DAILY, der Allrounder und Alleskönner für Stadt und Land im Light-Segment, der STRALIS, der Top-LKW für höchste Ansprüche im schweren Segment, der EUROCARGO im mittelschweren und schweren Segment mit den vielfältigen Aufbaumöglichkeiten, der TRAKKER, das Bau-oder Offroadfahrzeug sowie der MASSIF 4x4, der Offroader für den Arbeitseinsatz und das Freizeitvergnügen.

www.iveco.at

Foto zum Download in Printqualität:

Von links: John Formisano Vice President FedEx, Edoardo Croci Stadtverwaltung Mailand und Paolo Monferino, CEO Iveco
Fotonachweis: Iveco

Für weitere Informationen und Rückfragen:

Gerald H. Beirer, IVECO Austria, Tel.: 0676/889 18 104,
gerald.beirer@iveco.com
Pia Kain, COM-DIRECT Public Relations, Tel.: 0664/517 47 05,
kain@com-direct.at