Pressemitteilungen

Der Neue Daily 2014: Tradition und Moderne - vereint unschlagbar

​​Der neue Daily wartet mit einer komplett neuen Fahrzeugpalette auf, die in Sachen Ladevolumen-Effizienz, Komfort und Fahreigenschaften nicht zu schlagen ist: Er ist Klassenbester beim Ladevolumen, verfügt über eine herausragende Nutzlast und sein Innenraum sowie seine Fahreigenschaften erinnern an die eines PKW. Darüber hinaus wurde der Verbrauch noch einmal deutlich optimiert.

Der Neue Daily 2014 in Kürze: Komplett neu gestaltet mit exzellenten traditionellen Merkmalen

Die dritte Generation des Iveco Daily ist jetzt in Europa auf dem Markt und bietet die perfekte Mischung aus Tradition und Moderne: Voll ausgereift stellt sie einen wichtigen Meilenstein für Iveco dar. Der Neue Daily erfüllt die Erwartungen selbst der anspruchsvollsten Kunden: Er bietet die perfekte Mischung aus den neuesten Innovationen und der beständigen Weiterentwicklung seines großen Erbes und wird so zum besten Daily, den es jemals gab.

Alle, die professionelle Transportaufgaben zu erledigen haben, schätzen das leichte Nutzfahrzeug für seine Zuverlässigkeit, Effizienz und Vielseitigkeit, durch die der Daily schon immer das Maß aller Dinge in der Branche war. Während 80  % der Fahrzeugkomponenten umgestaltet wurden, hat der Neue Daily seine klassische Leiterrahmen-Konstruktion beibehalten, die schon lange Hauptbestandteil seiner DNA ist und für Robustheit, Flexibilität und Langlebigkeit sorgt und unendlich viele Aufbau-Möglichkeiten bietet.

Die Konstruktionsbemühungen galten dabei beiden Varianten, dem Fahrgestell und dem Kastenwagen, und hatten ein ehrgeiziges Ziel: Die Führung bei beiden Varianten auszubauen und dabei Ergonomie, Fahrkomfort, Fahreigenschaften und Handling weiter zu verbessern. Heraus kamen zwei Fahrzeuge in einem: Ein umgestaltetes Fahrgestell und ein komplett neuer Kastenwagen, wobei letzterer etwas mehr im Zentrum der Aufmerksamkeit steht, denn Handling und Ladekapazität des Neuen Daily wurden hier dank größerer Kastenvolumina und einer niedrigeren Ladekante in jeder Hinsicht entscheidend verbessert.

Durch die Überarbeitung des Verhältnisses zwischen Radstand, Gesamtlänge und Nutzlänge konnte die Ladeeffizienz des Kastenwagens spürbar vergrößert werden. Es entstanden die neuen 18 m³ und 20 m³ Modelle (größtes Ladevolumen seiner Klasse) und die 10,8 m³ Variante (bester seiner Klasse in Sachen Ladevolumen-Effizienz, ein Indikator, der das Verhältnis zwischen Länge des Laderaumes und der Gesamtlänge des Fahrzeugs angibt).

Dank der neuen Bauweise mit längeren Radständen und einem kleineren hinteren Überhang garantiert der Neue Daily ausgezeichnete Fahreigenschaften, ohne seine Agilität auf engen Räumen einzubüßen. Die neue Vorderradaufhängung QUAD-LEAF, bei allen Modellen bis 3,5 Tonnen serienmäßig verbaut, stellt eine optimale Ergänzung zur Einzelbereifung (größere Ladekapazität) und Zwillingsbereifung (höhere Ladekante und größere zulässige Achslast) dar.

Bei den einzelbereiften Modellen wurde zusätzlich die Hinterradaufhängung verändert, was zwei wesentliche Verbesserungen bewirkt: eine Absenkung der Ladekante um ca. 55 mm, wodurch ein leichteres Be- und Entladen möglich ist, und eine Verringerung der Übersteuerung bei Kurvenfahrten. Die Kombination der neuen Vorderrad- und Hinterradaufhängungssysteme mit den längeren Radständen beim Kastenwagen sorgt für ein dynamisches Fahrverhalten, das in Sachen Sicherheit und Stabilität seinesgleichen sucht.

Die dritte Generation des Daily berücksichtigt auch die professionellen Anforderungen und ist gegenüber dem Vorgänger wesentlich sparsamer im Verbrauch, erzeugt bedeutend geringere Unterhaltskosten (TCO) und ist mit einem breiten Angebot an Motoren, Getrieben und Achsübersetzungen beispiellos leistungsfähig.

Aber das ist noch nicht alles: Auch der Komfort des Fahrzeug wurde entscheidend verbessert. Der Fahrer des Neuen Daily erlebt einen komfortableren und leiseren Fahrzeuginnenraum, der bei Fahrposition und Ausstattung an die Fahrzeugoberklasse erinnert und eine Vielzahl an Ablage- und Stauraum bietet. Das ergonomische Design der Bedienelemente ist herausragend, die Geräuschkulisse wurde optimiert, die Klimaanlage ist effizienter und der Fahrkomfort ist unter allen Beladungszuständen ausgezeichnet.

Der Daily ist ein „globales“ Fahrzeug: Mehr als 2,6 Millionen Daily Fahrzeuge wurden bislang in über 110 Ländern der Welt verkauft. Er wird im Iveco Werk Suzzara in der Nähe von Mantova in Italien und im Iveco Werk Valladolid in Spanien gefertigt. Das Unternehmen hat kürzlich beträchtliche Investitionen zur Modernisierung der Produktionslinien getätigt.

Diese Produktionsstätten erzielten vor einiger Zeit im World Class Manufacturing (WCM) Programm, einem der strengsten Produktionsstandards der Welt, in ihrer Klasse Höchstpunktzahlen und bekamen dafür die Silbermedaille verliehen. Dieses integrierte Modell betrachtet die gesamte Organisation des Werks und wird auf alle Produktionsbereiche angewendet, um mithilfe einer kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen und Produktqualität ein Optimum zu erzielen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Umweltschutz und der Vermeidung von Produktionsabfällen.