IVECO S-WAY
Erster Truck ausgeliefert

Pressemitteilungen

IVECO S-Way: der erste Truck der neuen Fernverkehrsgeneration von IVECO ausgeliefert

Das neu konzipierte Flaggschiff von IVECO wurde Anfang Juli der internationalen Presse und Großkunden vorgestellt. Ende Juli erfolgte der überaus erfolgreiche Fahrerlaunch auf dem Truck-GP am Nürburgring. Nun geht die Baureihe, die um den Trucker herum entwickelt wurde, in den Verkauf. 

Unterschleißheim, 06.09.2019

Fakten:

  • Erste Designstudien: Modena (CNH Industrial VirtuaReality Lab)
  • Erste Designmodelle: Turin (Centro Stile)
    Erster Prototyp: Ulm (9 weitere folgten)
  • Prototypenserie: Madrid (insgesamt 26)

In und weit um Ulm wurden die Prototypen im Fahrversuch der Reihe nach validiert, also auf Biegen und Brechen auf zwei werkseigenen Teststrecken sowie auf der Straße wieder „auseinandergenommen“. Bei Fehlfunktion: Return to sender. Dabei halfen kurze Wege, weil wesentliche Entwicklungsabteilungen ebenfalls in Ulm sitzen. Viele der 2.000 neuen Punkte (neben dem Fahrerhaus) wurden zudem in „alten“ Autos dauergetestet. Eine Vielzahl werkseigener Autos im Kundenversuch sorgte zuletzt für den Feinschliff.

„Zuhause“ in Ulm fand jetzt im dortigen Kunden- und Auslieferzentrum von IVECO auch die erste Auslieferung in Deutschland an die Spedition Jürgen Remiger in Weißenhorn und die Spedition Kolbe Thannhausen statt. Beide Unternehmen haben je drei S-Way mit 480 PS übernommen. Katja Thiel, Leitung Kolbe Spedition Thannhausen sagte:  „Wir haben schon etliche Stralis, bei denen der Antriebsstrang überzeugt. Als ich jetzt den S-Way nur auf dem Bild gesehen habe, hat er mir sofort gefallen. Vor allem aber meinen Fahrern. Deshalb bin ich sicher, eine hervorragende Wahl getroffen zu haben.“

IVECO brand president Gerrit Marx ist zur Übergabe eigens aus Turin angereist. Er sagte, dass „das Design international nur gute Bewertungen bekommen hat. Die Aerodynamik stimmt und trotzdem ist das Auto eine dynamische und absolut eigenständige Erscheinung. Vom Fahrer-Feedback am Nürburgring habe ich mich dort selber überzeugt und bin mir sicher: das wird Truckers Liebling!“

Bild (v. li): Achim Maier B+R Autohaus Ulm, Katja Thiel Sped. Kolbe, Gerrit Marx IVECO, Matthias und Jürgen Remiger