IVECO zeigt auf der NUFAM 2019 ein Komplettprogramm und zwei neue Fahrzeuge

Pressemitteilungen

IVECO zeigt auf der NUFAM 2019 ein Komplettprogramm und zwei neue Fahrzeuge
  • S-Way: die neuen Fernverkehrstrucks, die um den Fahrer herum entwickelt wurden
  • Der Neue Daily mit innovativer Konnektivität und neuen Assistenzsystemen

Unterschleißheim,  03.09.2019

Iveco nimmt auch 2019 wieder an der NUFAM (26.09.2019 – 29.09.2019), der wichtigsten Messe der Nutzfahrzeugindustrie im Süden, teil. Auf einem 2.500 m² großen Stand (Halle 1 Stand A 116) – annähernd so groß wie der letztjährige IAA Auftritt von Iveco - zeigt Iveco die neuesten Fahrzeuge und Transportlösungen.  Ausgestellt – meist mit Aufbau - ist die gesamte Produktpalette: von leichten Nutzfahrzeugen bis zu schweren Trucks für den On- und Off-Road-Einsatz.

Im Zentrum steht der neu entwickelte S-Way, das IVECO Flaggschiff für den Fernverkehr. Entwickelt wurde er interaktiv zwischen mehreren Zentren, von denen Ulm, Turin und das CNH Industrial Virtual Reality Rechen-Zentrum in Modena federführend waren. Eine besondere Rolle wurde dem Trucker zuteil, weil er am besten weiß, was der Fahrer braucht und letztlich die Akzeptanz ausmacht. Im Vorfeld fanden viele Fahrerinterviews und Mitfahrstudien statt, sodass ein Truck rund um den Trucker entstand. Das Fahrerhaus wurde nicht nur durch einen nahezu ebenen Boden größer, sondern auch durch das voluminösere Dach mit mehr Stauraum. Seiten-Staufächer jetzt auch für stehende Sixpacks mit XXL Wasserflaschen, Entfall der geteilten Seitenfenster usw: wir haben gelernt!

Auch unter dem Fahrerhaus gibt es viel Neues: von Bremsen mit größerem Bremsmoment bis zu neuen Achsaufhängungen und einer neuen Abgasanlage sind es ca. 200 kleine und große Änderungen, die den IVECO S-Way zum Trucker- und Unternehmer-Liebling machen. Selbstverständlich wird es auch wieder Methan (Bio- / Erdgas) Versionen mit CNG und LNG geben.

Am anderen Ende des Nutzfahrzeugspektrums, bei den Transportern, setzt der Neue Daily die Standards in Sachen Bordkomfort und Fahrerlebnis und macht wichtige Fortschritte in Richtung autonomes Fahren und verbesserte Sicherheitsfunktionen.

Der Neue Daily stellt die Konnektivität auf eine neue Stufe und erschließt eine Welt mit individuellen Serviceleistungen, die auf die tatsächliche Nutzung des Fahrzeugs durch die Kunden zugeschnitten sind. Der Daily steht immer für eine komplette Transportlösung, die die Art und Weise der Erfüllung dieser Transportanforderungen verändert.

Der Neue Daily ist das erste Fahrzeug in seinem Segment, das den Euro 6D Emissionsstandards entspricht und für Nachhaltigkeit, gepaart mit mehr Leistung und Kraftstoffeinsparung sorgt, was sich positiv auf die Rentabilität für den Kunden auswirkt.

Dazwischen zeigt Iveco Transportlösungen im mittelschweren Segment, in dem der Eurocargo immer noch der Variantenkönig ist. Ob Hinterrad- oder Allradantrieb, ob Einzel-, Fernverkehrs- oder Doppelkabine: nichts ist unmöglich. Jeder Kunde kann den Eurocargo bestellen, der zu ihm und seiner Arbeit passt, ohne letztlich teure Kompromisse zu machen. Einige Komplettfahrzeuge für kommunale Anwendungen beweisen das.

Wie den Daily und den S-Way gibt es auch den Eurocargo neben Diesel- auch mit Methanantrieb (Erd-/ Biogas). Weil ein Methanmotor ca. 70% weniger NOx Abgase produziert, ist man damit maximal gegen städtische Einfahrrestriktionen geschützt, die ausschließlich auf diese Schadstoffkomponente zielen. Mit Partikeln ist man sozusagen freiwillig ebenfalls auf der extrem sauberen Seite. Durch Beimischung von Bio- oder regenerativ erzeugtem Gas kann man auch die CO2 Seite fast bis an die Nachweisgrenze absenken. Damit ist IVECO der einzige Hersteller, der mit einer durchgängigen Produktpalette bereits heute Lösungen für eine saubere Umwelt anbieten kann.