​IVECO GLIDER: CONCEPT TRUCK FÜR WEITE STRECKEN

Das Konzeptfahrzeug IVECO Glider wird entwickelt für den Transport von großen Ladungen über weite Strecken durch schwere Lkw. Energieeffizienz und Langlebigkeit spielen hinsichtlich Design und Funktion dabei eine übergeordnete Rolle. Eine hohe Energieeffizienz wird erreicht durch:​


 

Erzeugung von erneuerbarer Energie an Bord
Sonnenkollektoren

  • Hohe Effizienz und viele Gestaltungsmöglichkeite​n
  • Erzeugung von bis zu 2 kWh
  • Laden mittels Hilfsenergieeinheit (AEU)
  • Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß um bis zu 1 % niedriger
  •  

     

    Energierückgewinnung
    Bewegungsenergie-Rückgewinnungssystem

  • Effiziente Umwandlung von kinetischer Energie in elektrische Energie
  • Rückgewonnene Energie wird zum Antrieb von elektrischen Nebenaggregaten
       verwendet und in der Hilfsenergieeinheit (AEU) gespeichert
  • Energiespeicherung von bis zu 10 kWh
  • Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß um bis zu 7 % niedriger
  •  

     

    Sehr energieeffiziente Bauweise
    Riemenloser Motor

  • Nebenaggregate motorunabhängig
  • Kleinere Wärmekraftmaschine
  • Hocheffiziente elektrische Nebenaggregate mit energiesparender Steuerungslogik
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit und Modularität
  • Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß um bis zu 5 % niedriger
  •  

     

    Verringerter Rollwiderstand
    Aerodynamik-Kit und Unterboden

  • Cx-Verbesserung um bis zu 3 %
  • Verbesserte NVH
  • Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß um bis zu 1,5 % niedriger
  •  

     

    Verbesserte Arbeitsbedingungen durch:

  • Fahren: ergonomisch, intuitive Schnittstellen, leicht zugängliche Kontrollelemente
  • Arbeiten: neueste Technologien für den Fahrerarbeitsplatz
  • Wohnen: eine Atmosphäre, die den Komfort und das Wohlbefinden fördert
  •  

     

    Produktivität
    Einzigartiger Aufenthalt im Fahrerhaus durch

  • Rekonfigurierbarkeit
  • Natürliche Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Umgebungsbeleuchtung
  • Wohlbefinden
  •  

     

    Rekonfigurierbarkeit
    Fahren - Arbeiten - Wohnen

  • Fahrerhaus kann je nach Nutzungserfordernis umgebaut werden:
       Fahren, Arbeiten, Wohnen
  • Auf den Fahrer ausgerichtetes Fahrerhaus
  • Neue Funktionalitäten
  • Verbesserungen bei Komfort und Sicherheit
  •  

     

    Verstellmöglichkeit von Sitz und Bett

  • Komplett verstellbar
  • Ergonomischer Sitz
  • Komfortable Chaiselongue
  • Höhenverstellbares Bett
  • ​​​​​
     

    Natürliche Mensch-Maschine-Schnittstelle
    Natürliche Steuereinheit (SCU)

  • Fahren: Mittelkonsole im Armaturenbrett
  • Arbeiten: PC im Beifahrerbereich
  • Wohnen: Domotik-Bedienfeld
  •  

    Wohlbefinden
    Rückwand und Armaturenbrett atmungsaktiv

  • Einstellung des Mikroklimas hinsichtlich Temperatur,
       Gebläsestärke, Feuchtigkeit und Duft möglich
  • Luftstromverteilung
  • Wohlbefinden und Komfort für alle Insassen
  • ​​​​​​​​
    Broschüren