​IVECO DUAL ENERGY. ZWEI ANTRIEBE FÜR EIN ZIEL: OPTIMALEN ANTRIEB

Das IVECO Dual-Energy-Konzept ist das Ergebnis von einem kontinuierlichem Innovationsprozess. Hinter dem Konzept steht eine äußerst flexible Technologie für leichte Nutzfahrzeuge. Je nach Einsatzbereich kann das System auf die jeweils optimale Antriebsquelle umschalten. Das Fahrzeug verfügt über zwei verschiedene Antriebssysteme.


Das erste ist ein reiner Elektroantrieb für emissionsfreies Fahren bei geringem Geräuschpegel. Dieser Elektroantrieb ist speziell für den Stadtverkehr oder für ein geringes Verkehrsaufkommen gedacht, bei dem die Geschwindigkeit 50 km/h nicht übersteigt.


Der zweite Hybridantrieb (thermoelektrisch) eignet sich besonders für längere Strecken und außerstädtische Fahrten. Er ist speziell auf außerstädtischen Strecken sehr energiesparend. Dieser Antriebstyp verringert im Gegensatz zu einem Dieselmotor den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß um bis zu 25 %. Diese zwei alternativen Antriebssysteme machen das Fahrzeug ideal für die „letzte Meile“, auf der ein emissionsfreier Betrieb gefordert ist, und entfalten ihr Potenzial am besten auf außerstädtischen Strecken.

Broschüren