​Auf diesen Arbeitskollegen können Sie sich verlassen

​Robust und zuverlässig

Der Eurocargo  wird von seinen Besitzern wegen seiner Zuverlässigkeit und robusten Bauweise geschätzt: zwei der vielen positiven Merkmale, die auf das Fahrgestell zurückzuführen sind, welches konstruktiv dem eines schweren Lkw gleicht.

Der robuste Leiterrahmen hält auch in kritischen Situationen (ungleichmäßige Beladung, abrupte Spurwechsel) höchsten Beanspruchungen uneingeschränkt stand und gewährleistet Langlebigkeit und Zuverlässigkeit für die gesamte Fahrzeuglebensdauer.

Der Eurocargo bietet für jeden Einsatz die richtige Auswahl an Federungen: Parabel-, halbelliptische und (voll-)pneumatische Federungsvarianten. Die pneumatische Federung wird durch das ECAS (Electronically-Controlled Air Suspension)-System gesteuert, das eine gleichbleibende Nivellierung des Fahrzeugs bei jeder Beladungsstufe gewährleistet. Die Luftfederung ist sowohl für die Vorder- als auch für die Hinterachse verfügbar.

Das Zusammenspiel von Vorder- und Hinterachsen mit dem Bremssystem gewährleistet langfristige Zuverlässigkeit und einen in jeder Situation hohen Sicherheitsstandard. Eurocargo-Fahrgestelle mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 7,5 und 10 t sind mit einem hydraulisch-pneumatischen Bremssystem ausgestattet, während die Fahrzeuge von 11 und 18 t über ein rein pneumatisches Bremssystem verfügen. Alle 4x2-Versionen sind serienmäßig mit Scheibenbremsen ausgestattet.

Mit der Einführung der HI-SCR-​Technik wird die Auspuffklappensteuerung in elektronischer Ausführung realisiert, um das System durch gezielte Steuerung der Abgase schnellstmöglich auf Betriebstemperatur zu bringen. Diese Vorrichtung gewährleistet einen wirkungsvollen Einsatz der Motorbremse und optimiert somit die Gesamtbremsleistung des Fahrzeugs.

Neue Eurocargo
Broschüren