​​Der ​Internationale ADAC Truck-Grand-Prix​ 2017

Am 30. Juni ist es wieder soweit und der 32. Internationale ADAC Truck Grand-Prix startet als die PS-stärkste Veranstaltung am Nürburgring mit so viel Trucksport wie nie zuvor.

Mit IVECO werden dieses Jahr gleich zwei Teams an den Start gehen:
Jochen Hahn, Truck Racing Europameister 2016, fährt in dieser Saison erstmalig einen, von Grund auf neuen IVECO Truck. Schwabentruck Racing powered by IVECO mit dem mehrmaligen Europameister Gerd Körber arbeitet bereits seit Jahren mit IVECO zusammen. Die ETRC Team-Meisterschaft werden die Bullen von IVECO Magirus gemeinsam bestreiten, bei der Fahrermeisterschaft bleiben Hahn Racing und Schwabentruck Racing weiterhin Wettbewerber.

Erstmalig werden beim Int. ADAC Truck-Grand-Prix vier Rennen um den ADAC Mittelrhein Cup ausgetragen (das erste davon bereits am Freitag), die Europameisterschaft der Trucks geht ebenso mit vier Läufen an den Start. Bereichern wird das Rahmenprogramm in diesem Jahr außerdem die Spezial-Tourenwagen-Trophy (STT). Nach dem erfolgreichen Debüt im Jahr 2008 wird die STT zum zweiten Mal beim Int. ADAC Truck-Grand Prix auf dem Nürburgring antreten. Verschiedene Klassen für Tourenwagen und GT-Fahrzeuge bieten innerhalb der Spezial Tourenwagen-Trophy eine große Vielfalt an Rennfahrzeugen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm am Ring rundet dieses 3-tägige Event ab.​

Seien Sie unser Gast im IVECO VIP-Zelt vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 am Nürburgring mit direktem Zugang zum Schwabentruck Fahrerlager, Zugang zu den Tribünen und zum Industriepark. Für Ihr persönliches Eintrittsticket wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater.

Wir sehen uns – vom 30. Juni bis 2. Juli auf dem Nürburgring!​