​Der Eurocargo für den Baustelleneinsatz

Robustheit, Wendigkeit und perfekte Ergonomie sind in und um Baustellen unverzichtbar. Diese hohen Ansprüche erfüllt der Eurocargo auf ganzer Breite von 7,49 t bis 18 t.

Stabilität am Bau

Im Baustellenverkehr bringt der Eurocargo all seine Stärken zum Einsatz:

  • • Robuster Rahmen aus hochfestem Stahl.
  • • Hoch belastbare Federungsvarianten.
  • • Elastische und kraftvolle Motoren mit bis zu 220 kW (299 PS) für zügigen und gleichzeitig wirtschaftlichen Transport.
  • • Hohe Umweltstandards (Euro 5 oder EEV). 
  • • Automatisiertes Getriebe EuroTronic für präzises und komfortables Schalten.
  • • Kompakte Fahrerhäuser und großer Lenkeinschlag für extreme Wendigkeit.
  • • Komfortabler und sehr niedriger Einstieg mit weit öffnenden Türen.
  • • Große Fensterflächen und Spiegel für hervorragende Rundumsicht.
  • • Perfekte Ergonomie durch logische, einfache Bedienung und zweifach verstellbares Lenkrad.

 

  • Aufbauten für den Eurocargo

 

Beste Eigenschaften und direkt ab Werk lieferbare Aufbauten machen den Eurocargo zum Bauprofi:
 
  • • 3-Seitenkipper und Krankipper, Absetzkipper fürs Baunebengewerbe.
  • • Kipperfahrgestelle serienmäßig mit Differentialsperre, Rückwandfenster im Fahrerhaus und Reifen mit Traktionsprofil für den Einsatz auf unbefestigten Wegen.
  • • Pritschenfahrzeuge.
  • • Kurzes Normalfahrerhaus oder Doppelkabine für bis zu 7 Personen.
 
Die Vorteile für den Baustelleneinsatz
 
  • • Hohe Stabilität und Robustheit.
  • • Herausragende Wendigkeit und gutes Handling.
  • • Sehr einfacher Einstieg.
  • • Kraftvolle und wirtschaftliche Euro 5- und EEV-Motoren.
  • • Effiziente und komfortable automatisierte EuroTronic-Getriebe.
  • • Lange Wartungsintervalle.
  • • Aufbaulösungen direkt ab Werk.