​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​INTELLIGENTE TECHNIK FÜR KOMFORT UND EFFIZIENZ

Super Engine Brake. Waste-Gate. Turbo mit variabler Geometrie. ECAS.​

Super Engine Brake

Die Motorbremse CEB (Combined Engine Brake) verbindet zwei Wirkweisen: Dekompression und Gegen-Staudruck. Eine Drosselklappe im Abgaskrümmer erzeugt zusätzlich genügend Abgasgegendruck, der das Motordrehmoment verringert und die Bremsleistung um 30 % verbessert.


Waste-Gate: Mehr Drehmoment, weniger Verbrauch, hohe Zuverlässigkeit

Die Konstruktion des Wastegate-Turbo erlaubt einen hohen Ladedruck bei niedrigen Motordrehzahlen, wodurch zugleich Drehmoment und Verbrauch verbessert werden. Wird der maximale Turboladedruck (bei entsprechend hohen Drehzahlen) erreicht, müssen Motor und Turbolader mechanisch geschützt werden. Diese Aufgabe übernimmt das Wastegate-System. Es begrenzt den Turbo-Ladedruck und hält ihn konstant, indem es den Abgasdruck kontrolliert zum Abgaskrümmer ableitet.


Turbolader mit variabler Geometrie: mehr Leistung ohne Turboloch

Einen wesentlichen Beitrag zur Motorleistung liefert das Turbosystem mit variabler Turbinengeometrie. Es ermöglicht kraftvolles Beschleunigen durch die kontinuierliche Bereitstellung hoher Leistungsreserven. Dazu verbessert es den Fahrkomfort, denn ein „Turboloch“ tritt nicht mehr auf – der Motor reagiert spontan beim Tritt aufs Gaspedal. Ein elektronisches Steuersystem sorgt dafür, dass sich die Lade-Geometrie der Turbine der angeforderten Motorleistung variabel anpasst: Dank eines Systems koaxialer Rotorbewegungen kontrolliert der Turbo das eingehende Abgasvolumen und optimiert so den Ladedruck.


ECAS: Electronically Controlled Air Suspension

ECAS steht für Electronically Controlled Air Suspension, zu deutsch: elektronisch gesteuerte Luftfederung. Dieses System ermöglicht höchsten Fahrkomfort und eine gleichbleibende Rahmenhöhe unabhängig von Geschwindigkeit, Ladung und Fahrbahnbeschaffenheit.

Broschüren