​​​​​​​​​​​​​​​​HI-VERSATILITY

Die ideale Konfiguration für jede Aufgabe.

Die Palette des Trakker umfasst:

  • - 2 Basisversionen (Sattelzugmaschine oder Fahrgestell) mit zulässiger Gesamtmasse (zGM) bis zu 40 t bzw. 44 t 

      (in der Kombination Sattelzugmaschine + Auflieger)

  • - 2 Motoren (9 und 13 Liter) mit 6 Leistungsstufen bis zu 368 kW (500 PS)

  • - 4 Getriebe (9-Gang manuell, 16-Gang manuell, EuroTronic 12- oder 16-Gang automatisiert)

  • - 2 Fahrerhaustypen: kurz (HI-LAND) für Tageseinsätze und lang (HI-TRACK) für Einsätze mit Übernachtaufenthalt

  • - 2 Dachhöhen (niedrig und hoch)

  • - 2, 3 oder 4 Achsen mit Hinterachs- oder Allrad-Antrieb (4x2, 4x4, 6x4, 6x6, 8x4, 8x8)

 

Diese Merkmale lassen sich mit einer breiten Auswahl an Rahmen, Aufhängungen und Achsuntersetzungen kombinieren. Insgesamt ist der Trakker in über 1.700 Varianten ab Werk erhältlich. Dank dieser Fülle an Möglichkeiten finden Sie immer das richtige Fahrzeug für Ihren Einsatzzweck, zum Beispiel:

  • - Schüttguttransport (Kipper)


  • - Betontransport (Betonmischer)

  • - Straßendienst

  • - Spezialtransport

 

Durch seine Beweglichkeit und Robustheit ist der Trakker auch ideal für Rettungskräfte (Feuerwehren, Rettungseinheiten, Zivilschutz) sowie Militäreinsätze.

Broschüren

Technische Daten

Typologie
Modell
Technisches Datenblatt