Alle Trakker-Modelle eignen sich zur Montage weiterer Nebenabtriebe mit unterschiedlichen Übersetzungen und Leistungen.

Die serienmäßige Vorbereitung für einen Nebenabtrieb umfasst
  • Die Verkabelung in der Kabine und am Rahmen
  • Die Schalter im Armaturenbrett
  • Die elektronische Steuerung
  • Das sogenannte Erweiterungsmodul zur Programmierung von bis zu drei Nebenabtrieben
Drei verschiedene Arten von Nebenabtrieben können ab Werk angeboten werden:
  • Motorabhängiger Nebenabtrieb: Antrieb bei fahrendem als auch bei stehendem Fahrzeug
  • Kupplungsabhängige Nebenabtrieb: ideal vor allem für stationäre Anwendungen, die niedriges bis mittleres Drehmoment erfordern
  • Nebenabtrieb am Verteilergetriebe: ideal für stationäre Anwendungen, die vor allem ein hohes Drehmoment erfordern

Web Part Error: A Web Part or Web Form Control on this Page cannot be displayed or imported. The type could not be found or it is not registered as safe. Correlation ID: b2f2369e-49d3-8089-37b2-c4cb3c8fb7f8.