​​Der Neue EUROCARGO: Sparsamkeit und Leistung

​​Bis zu 8 % niedrigerer Diesel-Verbrauch!

Der neue Eurocargo: eine weitere Etappe auf unserem Weg zur Effizienzverbesserung. Die Tector 5- und Tector 7-Motoren der neuesten Generation verwenden ein Motorenöl niedrigster Viskosität; hieraus resultiert weniger Reibung innerhalb der Bauteile, eine höhere Effizienz im Verbrennungsprozess sowie lange Ölwechsel-Wartungsintervalle.

Bei allen Motorisierungen wurden weitere gezielte technologische Verbesserungen eingeführt. Speziell im Langstreckeneinsatz, wo die Wettbewerbsfähigkeit der Fahrzeuge insbesondere von den Betriebskosten abhängig ist – spielt der Eurocargo seine Vorteile aus:

– die zweistufige elektromagnetische Lüftersteuerung, die über eine elektronisch gesteuerte Kupplung den Lüfter effizient entsprechend den Kühlerfordernissen zu- oder abschaltet.

– die Ecoroll-Funktion, die serienmäßig beim automatisierten 12-Gang-Getriebe verfügbar ist. Diese Funktion nutzt die Massenträgheit des Fahrzeugs auf Gefällestrecken und schaltet automatisch den Antriebsstrang in Neutralstellung. In dieser Stellung erfolgt durch den Schubbetrieb des Motors keine Abbremsung des Fahrzeugs. Der Motor wird bei Unterschreiten einer definierten Geschwindigkeit wieder in den Antriebsmodus mit Wahl eines dann passenden Ganges geschaltet. Durch die Ausnutzung der kinetischen Energie lässt sich eine spürbare Kraftstoffverbrauchsreduktion erzielen.

– die Ecoswitch-Funktion (bei allen automatisierten 6- und 12-Gang-Getrieben verfügbar), die die Schaltlogik und Motorperformance optimal aufeinander abstimmt. Die EcoSwitch-Funktion ist vom Fahrer mittels Schalter aktivierbar und schaltet den Geschwindigkeitsbegrenzer (85 km/h) zu, deaktiviert die Kickdown-Funktion und gestattet ein Schalten nur im Automatikbetrieb ohne manuellen Eingriff des Fahrers.

Dank dieser neuen Funktionen (und der Verwendung eines neuen synthetischen Hinterachsöls) lässt sich beim neuen Eurocargo eine Reduktion des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 8 % im städtischen Verteilereinsatz erreichen.

Neue Eurocargo
Broschüren