​Der Neue Trakker - Nebenabtriebe

Nebenabtriebe

Alle Modelle des Neuen Trakker sind für den Einsatz von Nebenabtrieben mit unterschiedlichen Untersetzungen und Leistungen vorbereitet (Drehmomentabgabe von 300 bis 900 Nm). Sie können an verschiedenen Stellen des Fahrzeugs eingebaut werden, je nach Art des Aufbaus.

Die Vorbereitung umfasst:

o Kabelbäume in Kabine und Rahmen
o Schalter im Armaturenbrett
o Elektronische Steuerungseinheit
o Erweiterungsmodul für die Programmierung von bis zu drei Nebenabtrieben

Verfügbar sind drei verschiedene Arten von Nebenabtrieben, die sich in Einsatzart (Fahrzeug stehend oder fahrend), Montageposition und Leistung unterscheiden:

Motor-Nebenabtrieb: für den Permanentbetrieb, hohe Drehmomentanforderung sowohl am Stand als auch während der Fahrt, lastschaltbar
Getriebe-Nebenabtrieb: ideal vor allem für den stationären Fahrzeugeinsatz mit niedrigen bis mittleren Leistungsanforderungen
Nebenabtrieb am Verteilergetriebe: ideal vor allem für den stationären Fahrzeugeinsatz mit hohen Leistungsanforderungen.

Broschüren

Technische Daten

Typologie ermitteln
Modell
Technisches Datenblatt

Sofort lieferbar

Sie kennen unser Fahrzeugangebot bereits und suchen ein bestimmtes Fahrzeug? Überprüfen Sie die Verfügbarkeit.

Vertragshändler finden