Pressemitteilungen

IVECO auf der NUFAM 2017 mit einer umweltverträglichen Produktpalette

​​​​​• Z Truck: so sieht die Zukunft aus. Ein neues zukunftsweisendes Konzept für Langstrecken-Lkw überschreitet neue Grenzen für absolut nachhaltigen Transport. • Der Daily Euro 6 und der Daily HI-MATIC Euro 6 eröffnen eine neue Welt der Konnektivität. • LNG erleben: Probefahrten mit einem beladenen Stralis NP • Elektro erleben: Probefahrten mit einem Daily Electric 35E60

IVECO nimmt auch 2017 wieder an der NUFAM (28.09. – 01.10.2017), der wichtigsten Messe der Nutzfahrzeugindustrie im Süden, teil. Auf einem 2.500 m² großen Stand (Halle 1 Stand A 114) – annähernd so groß wie der IAA Auftritt von IVECO - zeigt IVECO die neuesten Fahrzeuge und Transportlösungen. Ausgestellt – meist mit Aufbau - ist die gesamte Produktpalette: von leichten Nutzfahrzeugen bis zu schweren Trucks für den On- und Off-Road-Einsatz, von Bussen bis zum schweren Muldenkipper für Steinbruch- und Baustelleneinsätze.

Im Zentrum: das Z Truck-Konzept! Entwickelt wurde das IVECO Z Truck-Konzept vom CNH Industrial Design Center und der Entwicklungsabteilung von Iveco. Es nimmt vorweg, wie in Zukunft alternative Energien, neue Technologien und automatisiertes Fahren die Aufgaben des Fahrers verändern werden. Der IVECO Z Truck ist geprägt von einer ausgefeilten Aerodynamik, einer verbesserten Sicherheit und dem Ziel, eine Kabine mit Wohlfühl-Ambiente zu gestalten. Das Ergebnis dieser Pionierarbeit wird durch insgesamt 29 Patente geschützt.

Basis des neuen Konzept-Fahrzeugs ist ein mit Bio-LNG (Liquefied Natural Gas) betriebener Schwer-Lkw mit entsprechenden Tanks, verbesserter Aerodynamik und einem System zur Nutzung der Abgaswärme. Ermöglicht wird auf diese Weise eine Reichweite von bis zu 2.200 Kilometern und dies praktisch ohne CO2-Emissionen.

Das Zero-Konzept wird auch in anderen Teilbereichen umgesetzt. Beispiel „Zero accidents“: Der umfassende Einsatz neuer Technologien dient der Unfallvermeidung beim automatisierten Fahren. Diese Innovationen werden auch die Rolle des Fahrers verändern, seine Hauptaufgabe wird künftig die Kontrolle und Bedienung der Bordlogistik sein („on-board logistics operator“).

Das fahrerorientierte Kabinendesign soll eine Arbeit ohne Stress („Zero stress“) und ohne Zeitverluste („Zero waste of time“) ermöglichen. Die Kabine ist so gestaltet, dass sie den unterschiedlichen Erfordernissen beim Fahren, beim automatisierten Fahren, bei der Büroarbeit und als Ruheraum in Erholungszeiten optimal entspricht. Außerdem muss sie in ihrer Funktion als Human Machine Interface (HMI), das heißt Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine, alle Daten liefern, die jeweils benötigt werden: die richtige Information, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

Mehr Informationen zum neuen Langstrecken-Konzept-Truck finden Sie im CNH Industrial Newsroom unter http://bit.ly/2cZKiDG.

Weltpremiere: erstmals öffentlich präsentiert IVECO auf der NUFAM eine gänzlich neue Baureihe für die Baustellenlogistik auf und abseits der Straße. Der neue X-WAY erweitert das jetzt schon umfangreiche Programm von IVECO. Der neue X-WAY ist die perfekte Bau-Lösung für die Straße mit fallweisen Off-Road Anforderungen, wo Robustheit und höchste Nutzlast gleichermaßen gefordert sind.

Im kommerziellen Mittelpunkt des IVECO-Messeauftrittes wird der Stralis XP stehen. Der Stralis XP hat einen neuen Antriebstrang (Hi-Tronix/Traxon Getriebe) und liefert mit der besten Zuverlässigkeit und Effizienz hervorragende Gesamtbetriebskosten (TCO) und geringere CO2-Emissionen. Die Fahrzeuge wurden rund um die Einsatzbereiche des Kunden entwickelt und erfüllen alle Anforderungen des On-Road-Schwertransportsektors: entweder als beste Lösung für regionale und Kurzstrecken-Einsätze einschließlich Gefahrenguttransporte, wo sie den einzigartigen Vorteil des exklusiven HI-SCR-Abgasnachbehandlungs-Systems bieten. Oder im Fernverkehr zur Maximierung der Sicherheit und zur Reduktion der CO2-Emissionen sowie der Gesamtbetriebskosten (TCO). Der Stralis ist damit eine überzeugende Lösung im Langstreckeneinsatz.

Der revolutionäre Stralis NP (Natural Power), der mit komprimiertem und / oder flüssigem Erdgas (LNG) betrieben wird, ist jetzt der nachhaltigste Fernverkehr-Lkw und ein echter Durchbruch in der Erdgas-Lkw-Industrie. Er ist der einzige mit Erdgas (Methan) betriebene Lkw, der die geforderte Leistung, Großraum-Komfort, automatisierte Getriebetechnologie und Reichweite für den Fernverkehr bietet. Der neue Motor, der 400 PS und 1.700 Nm Drehmoment liefert - gleichwertig wie sein „Dieselbruder“ – ist gepaart mit einem Automatikgetriebe. Die Verbesserungen bewirken eine Reduktion der Gesamtbetriebskosten um 3 % gegenüber dem vorherigen CNG-Modell. Er ist das erste erdgasbetriebene Langstreckenfahrzeug am Markt, das eine wirkliche Alternative zu einem Dieselfahrzeug darstellt. Eine aufwändig gestaltete Zugmaschine diesen Typs steht bei IVECO.

Der IVECO Daily umfährt elektrisch jede städtische Einfahrrestriktion. ​

Die Daily Euro 6-Baureihe bietet zwei Vierzylinder-Motoren, mit 2,3 und 3,0 Litern Hubraum, einer Leistung zwischen 120 und 210 PS, sowie einem Drehmoment zwischen 320 und 470 Nm – mit erheblichen Kraftstoffeinsparungen von bis zu 8 % (NEFZ-Zyklus) im Vergleich zu den Euro 5-Vorgängermodellen. Die niedrigen Wartungs- und Reparaturkosten aufgrund der verlängerten Wartungsintervalle und langlebiger Komponenten führen zu zusätzlichen Einsparungen von bis zu 12 %. Die Kabine ist mit einem um 4 dB reduzierten Geräuschpegel noch leiser als bei den Vorgängermodellen, sodass sich die Fahrzeugakustik und die Geräuscherkennung um 8 % verbessern.

Alternativ ist der Transporter sowohl mit Elektro (60 oder 80 kW) - als auch mit Erdgasantrieb (136 PS) erhältlich und trotzt damit den dieselspezifischen Einfahrrestriktionen in Städten.

Der Daily Euro 6 ist das erste leichte Nutzfahrzeug, das On-Board Konnektivität mit der neuen App DAILY BUSINESS UP in ein professionelles Arbeitswerkzeug verwandelt. Die DAILY BUSINESS UP-App verwandelt jedes Smartphone oder Tablet in eine Schnittstelle zum Daily und ermöglicht Fahrer und Kunden höchste Effizienz des mobilen Arbeitsplatzes zu erfahren. DAILY BUSINESS UP kann mit Funktionen wie dem Driving Style Evaluation (DSE)- System, dem professionellen Navigationssystem von Sygic und dem interaktiven Benutzer- Handbuch als Fahrerassistent des Kunden agieren. Die Daily Euro 6 HI-MATIC-Familie wurde um viele Modelle erweitert, um mit einer breiteren Modellpalette allen geschäftlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Eurocargo – der Variantenkönig

Der Eurocargo, auch vollluftgefedert erhältlich, erfüllt die Euro VI C Vorschriften mit der patentierten HI-SCR-Technologie und damit ohne exotherme Regeneration des Dieselpartikelfilters. HI-SCR ist einfach, zuverlässig und leicht. Die Regeneration des Dieselpartikelfilter passiert passiv - der Stillstand des Fahrzeugs oder Maßnahmen des Fahrers sind nicht erforderlich. Ein Vorteil, den alle bestätigen, die bereits eine Filterregeneration erleben konnten. Entweder Fußgänger, die den Rauch nicht einordnen können oder Fahrer, die eine Zwangspause einlegen müssen. Mehrere aufgebaute Versionen (Koffer / Kühlaufbau) sind zu sehen.

Astra HD9 für extreme Bedingungen

Der robuste ASTRA HD9 wird ebenfalls bei der NUFAM gezeigt. Von speziellen Schwerlast- Fahrgestellen und Antriebssystemen bis zur einfachen elektrischen und elektronischen Architektur wurde dieses Fahrzeug für herausforderndsten klimatische und topografische Bedingungen sowie schwerste Lasten entwickelt. Einfach zu warten und zu reparieren, ist er der ideale Partner. Sein Fachbereich sind anspruchsvollste Aufgaben und beginnen dort, wo andere aufhören.

Der Euro VI 13-Liter Common Rail Motor optimiert den Verbrennungsprozess und erhöht die Motoreffizienz hinsichtlich der Motorleistung (bis zu 560 PS) und des Drehmomentanstiegs während Lärm und Kraftstoffverbrauch reduziert werden. Das HI-SCR-System ohne EGR bietet bei reduziertem Gewicht und Komplexität die beste Effizienz. Der elektronisch gesteuerte Turbolader mit variabler Geometrie liefert herausragende Leistungen. Ein hohes Drehmoment bei niedriger Drehzahl resultiert in ausgezeichneter Fahrleistung unter allen Bedingungen. Die Robustheit, Vielseitigkeit, Bewegungsfreiheit, Zweckbestimmtheit und Belastbarkeit der HD9 Baureihe macht sie zur idealen Wahl für Schwerlastanwendungen im Bergbau, der Bauwirtschaft, Öl-, Gas- und Schwertransporte.